Lade Veranstaltungen

Veranstaltungskategorie:

Kostenlos
Jetzt anmelden Kostenlos

Programmatic Printing bei Magazinen und Katalogen

Teil 4 der WebSeminar-Reihe zur Digitalkonferenz "Hyperpersonalisierung"

5. März 2024 – 10:00 bis 11:30

5. März 2024 – 10:00 bis 11:30

Kostenlos

Im 1. Quartal 2024 knüpft eine vierteilige WebSeminar-Reihe an die Digitalkonferenz „Hyperpersonalisierung“ an. Lernen Sie von Praktiker/-innen und Strateg/-innen ausführlicher die einzelnen Themenkomplexe kennen und rüsten Sie sich für einen Einstieg ins Thema „Programmatic Printing“ und „Marketing Automation“.

 

Und das erwartet Sie:

10:00 Uhr
Programmatic Print ist im Dialogmarketing längst angekommen. Magazine, Kataloge und Corporate-Publishing-Produkte sind jedoch noch lange nicht auf dem Individualisierungsniveau wie es möglich wäre. Obwohl in diesem Bereich ein generell die gleichen – oder teilweise sogar bessere Voraussetzungen – bestehen. Speziell im E-Commerce-Umfeld liegen zahlreiche Daten der User vor, die eine vollindividualisierte Printkommunikation – auch für Kataloge oder Auszugskataloge – möglich machen. Oft scheitert es jedoch am Mind-Set, am Leidensdruck, an der scheinbaren Komplexität der Umsetzung und teilweise sogar am fehlenden Mut. Der Vortrag von Rüdiger Maaß zeigt auf Basis verschiedener Cases auf, was geht, was noch möglich ist und welche „Stolpersteine“ ggf. im Vorfeld schon umschifft werden können.

10:30 Uhr
Thomas Schnettler zeigt Ihnen, dass Geomarketing in Magazinen und Zeitschriften ein wirkungsvolles Instrument ist, um lokale Zielgruppen sehr gezielt anzusprechen. Hierbei spielt locr, ein führendes Unternehmen in diesem Bereich, eine entscheidende Rolle. Mit präzisen Geodaten ermöglicht locr maßgeschneiderte Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, geografische Informationen effektiv in ihren Marketingstrategien einzusetzen. Die Integration von Standortdaten in gedruckten Medien schafft eine persönliche Bindung zum Leser und steigert die Relevanz der Inhalte. Durch die Benutzerfreundlichkeit von locr können Marketingfachleute ohne tiefgehende technische Kenntnisse von den Vorteilen des Geomarketings profitieren. Der neue locrFINDER macht es sogar möglich nur schwer personalisierbare Projekt einfach und schnell mit Standortinformationen zu personalisieren. Das Geomarketing ob in Magazinen und Zeitschriften oder Direktmarketing-Projekten mit locr ist eine äußerst effiziente Methode, regionale Zielgruppen anzusprechen und den Erfolg von Marketingkampagnen signifikant zu steigern.

11:00 Uhr
Der Orion Versand eröffnete 1995 einen der ersten Online-Shops in Deutschland und nutzt seither einen Produktkatalog als Hauptwerbemittel für bestehende Kundinnen und Kunden, ergänzt durch regelmäßige Printmailings. 2023 hat Orion erstmals Programmatic Printing mit einer Klappkarte eingesetzt – und prompt Erfolge gefeiert: Der Umsatz lag um 35 bis 60 Prozent höher als in der traditionell beworbenen Zielgruppe. Wie das gelang, das erzählen Nicole Brösel und Johannes van de Loo vom Individualisierungs-Experten SmartCom.

 

Rüdiger Maaß ist seit 1998 als Geschäftsführer des Fachverband Medienproduktion e.V. tätig. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er erfolgreich als Networker, Fachreferent und Moderator für die Kommunikationsindustrie. Im Januar 2022 gründeten der Fachverband Medienproduktion und Maertterer one-to-one die PPA – Programmatic Print Alliance, ein Netzwerk, das Auftraggeber / Advertiser fürs programmatische Drucken mit der Publishing-Industrie verbindet.

Thomas Schnettler ist seit der Gründung der locr GmbH dabei. Er vertritt locr auf Partner- und Kundenveranstaltungen in Europa und der ganzen Welt und hat zahlreiche Vorträge zum Thema Geomarketing und den locr MAPS und GEOservice-Lösungen gehalten. Als Leiter des Business Development steht Thomas als kompetenter Berater in ständigem Kontakt mit Kunden und Partnern. Durch seine mehr als 16-jährige Tätigkeit bei locr hat er ein umfangreiches Wissen über Dialogmarketing und Personalisierung erworben. Seine Kernüberzeugung ist, dass zielgenaue Informationen in Verbindung mit starken Partnerschaften der Schlüssel zum Marketingerfolg sind.

Nicole Brösel arbeitet seit 1993 bei ORION, begonnen hat sie hier mit einer Ausbildung zur Bürokauffrau, danach hat sie mehrere Abteilungen durchlaufen und war Mitarbeiterin im hauseigenen Carl Stephenson Verlag, Werbetexterin und Mitarbeiterin im Produktmanagement. Seit fünf Jahren arbeitet sie als Print-Marketing-Managerin / Controlling und leitet von dieser Position aus auch den Bereich Programmatic Printing.

Johannes van de Loo befasst sich seit seinem Studium der Druck- & Medientechnologie mit 1:1-Kundenkommunikation für Print. Zwischenzeitlich mehrere Jahre als Innovations-Manager tätig, leitet er heute das Beratungsunternehmen SmartCom. Als Individualisierungs-Experte ist er darauf spezialisiert das Tandem aus Programmatic Printing und Programmatic E-Mailing erfolgreich in die OmniChannel-Marketingstrategie seiner Kunden zu integrieren. Dabei behält er stets den Mehrwert für seine Kunden im Blick und bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zur Vertriebsoptimierung im Dialogmarketing.

 

Dieses WebSeminar ist Teil einer WebSeminar-Reihe zum Thema Hyperpersonalisierung:

16. Januar 2024 Programmatic Printing und Marketing Automation in der Praxis mit Rüdiger Maaß und Georg Blum

30. Januar 2024 Wie Druckereien auf Programmatic umstellen – Einblicke in die Praxis mit Frank Siegel und Thorsten Kinnen

20. Februar 2024 Hauptsache variabel – Personalisierung und Marketing Automation im Packaging mit Dirk Limmer und Holger Kehr

05. März 2024  Programmatic Printing bei Magazinen und Katalogen mit Rüdiger Maaß und Thomas Schnettler

 

Die einzelnen WebSeminare der Reihe sind unabhängig voneinander und müssen einzeln gebucht werden.

 

Weitere spannende Infos zum Thema hier, kostenlos reinklicken:
https://magazin.futureofprint.de/de/futureprint/start


In Kooperation

                               

Veranstalter

Rüdiger Maaß

Referent

... ist Geschäftsführer des Fachverband Medienproduktion e.V.

Thomas Schnettler

Referent

...ist seit der Gründung der locr GmbH dabei.

Nicole Brösel

Referentin

... ist Print-Marketing-Managerin bei ORION

Johannes van de Loo

Referent

... ist Individualisierungs-Experte bei SmartCom.
Kostenlos

5. März 2024 – 10:00 bis 11:30

zur Anmeldung

Sie haben Interesse an Veranstaltungen wie diese?

Neue Veranstaltungen per E-Mail erhalten